VW-Tochter Cariad mit neuer CTO

DÜSSELDORF. Die lange Suche nach einem neuen Technik- und Entwicklungschef (Chief Technology Officer, CTO) bei der Volkswagen-Software-Tochter Cariad hat ein Ende.

Wie am Freitag aus Konzernkreisen in Wolfsburg verlautete, soll die US-Managerin Lynn Longo den seit bald einem Jahr vakanten Posten übernehmen. Das berichtet das Handelsblatt. Das Unternehmen wollte die Information nicht kommentieren. Longo kommt vom amerikanischen Audio-Spezialisten Harman International, einem Tochterunternehmen von Samsung Electronics. Die Managerin verantwortete dort zwei Jahre lang als Senior Vice President den Bereich Connected Car und digitales Cockpit. Ihre eigentliche berufliche Heimat ist die Automobilindustrie. Vor ihrem Wechsel zu Harman arbeitete sie zwei Jahrzehnte lang für General Motors (GM).

Volkswagen und Cariad versprechen sich viel von Lynn Longo als neuer CTO-Verantwortlichen. Mit ihrer Erfahrung an der Schnittstelle zwischen Automobil- und IT-Branche sei sie genau die richtige Person auf dem Vorstandsposten in der Ingolstädter Cariad-Zentrale, hieß es dazu im Unternehmen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.