Porsche-Chef gegen Geschwindigkeitsbegrenzung

BERLIN. Der Vorstandsvorsitzende der Porsche AG, Oliver Blume, hat sich in die Debatte um mögliche neuen Geschwindigkeitsbeschränkungen auf Autobahnen eingeschaltet und die Deutschen vor dem Verlust von Freiheit gewarnt.

Der Auto-Manager sagte BILD (Freitag): „Heute gibt es auf den begrenzten Strecken ohne Tempolimit noch ein Stückchen individueller Freiheit, die man sich in Deutschland weiter bewahren muss – natürlich unter der Prämisse, dass ich dabei niemanden gefährde. Deutsche Autobahnen gehören statistisch gesehen zu den sichersten Straßen der Welt.“

Auch Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer (CSU) sprach sich in BILD erneut gegen ein Tempolimit auf deutschen Autobahnen aus. Scheuer sagte BILD: „Mobilität hat mit Freiheit zu tun. Unsere Autobahnen sind die sichersten Straßen. Die Richtgeschwindigkeit von 130km pro Stunde hat sich bewährt“.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.